Hifi-Spezialist-Reiter
 

NuPrime CDT-10

Das CDT-10 erweitert das außergewöhnliche digitale Design des CDT-8 Pro um ein verbessertes AC-Rauschfilter (von Evolution DAC übernommen) und einen Stromkreis. Um jedoch als der ultimative CD-Transport zu gelten, besteht die CDT-10-Konstruktionsphilosophie darin, jede mögliche mechanische Vibration zu minimieren. Das CDT-10-Chassis weist eine ähnliche strukturelle Struktur auf wie ein U-Boot (röhrenförmige Struktur mit vertikaler und longitudinaler Steifigkeit) und verteilt Vibrationen gleichmäßig. Der Transportmechanismus ist außerdem mit Aluminiumplatten versehen, um Vibrationen zu reduzieren.
Das Single-Speed CD-Laufwerk vermeidet Vibrationen und tastet die CD mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit ab. Man mag es nicht glauben, dass dies eine Besonderheit ist, aber andere CD Player tun dies nicht.
Ein DSP steuert die gesamte Kette vom Auslesen der CD, über Decodierung, Fehlerkorrektur und Masterclock-Management entsprechend dem Red Book Standard. Eine hochwertige Steuerung des Laufwerkes von Philips - dem Erfinder der CD - zeugt von dem qualitativen Innenleben des NuPrime CDT-8 Pro.
Neben dem üblichen schaltbaren upsampling der in 16 Bit aufgezeichneten CD auf bis zu 32 Bit bietet der CDT-10 eine absolute Neuheit im Bereich der CD Transport, nämlich das digitale Signal der CD mittels SRC zu konvertieren. Hierbei wird das digitale Signal der CD ( 16 Bit PCM ) in einen DSD Stream konvertiert, der dann an den Ausgängen zur Verfügung gestellt wird. Ein Digital / Analog Wandler der DSD beherrscht, kann dann seine Möglichkeiten auf Wunsch voll entfalten.
An Ausgängen lässt der CDT-10 Pro nichts zu wünschen übrig: AES/EBU, optischer + coaxialer SPDIF-Ausgang sowie eine synchrone I2S Schnittstelle. Dieser Transport stellt wohl weit über seine Preisklasse eine Referenz dar.
Produkteigenschaften
ARM DSP zur Steuerung des Lasers, Decoders, Fehlerkorrektur
Philips SAA7824HL high-end Lasercontroller
Formate CD-DA, CD-R, CD-RW
Spezieller Algorythmus reduziert digitale Interferenzen und Jitter
Sampling Rate Converter (SRC)
PCM <-> DSD Konvertierung
Frequenz 44.1-768k und DSD64-DSD512
Ultra-Low Jitter SRC
Geschrimter R-Typ Trafo
Schirmung von Laufwerk zu Elektronik und PSU
Stabilisierendes Laufwerksdesign
Netzfilter
NuPrime Vibrations Isolationsfüße
Technische Daten
Bezeichnung: NuPrime CDT-10
Gerätetyp: CD Transport
CD-Transport: Single Speed mit Philips Laser
Digital Out: S/PDIF, TosLink, I2S, AES/EBU
Fernbedienung: Ja
Abmessungen (WxDxH): 235mm x 281mm x 55mm
Gewicht: 2kg

UVP 1895 €. 

Preis auf tel. Anfrage.

NuPrime CDP-9

NuPrime CDP-9 CD Player und DAC mit integrierter Vorstufe - optional Bluetooth und Streaming
Hier schlägt wieder die ganze Entwicklungskompetenz unserer digitalen Nerds bei NuPrime zu.
Das dieser CD Player auch ein extrem hochwertiger DAC ist und PCM 32 / 384 kann sowie bis zu DSD 512 wäre bei einem reinen DAC schon eine Wucht - bei NuPrime im Bereich des erwartbaren. Doch nicht nur das - er ist auch gleich noch ein digitaler Vorverstärker mit diversen Anschlussmöglichkeiten.  Sogar optionale Erweiterungsmodule für Bluetooth oder Streaming sind erhältlich. 
Fangen wir mit dem CD Laufwerk an. Das Single-Speed CD-Laufwerk vermeidet Vibrationen und tastet die CD mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit ab. Man mag es nicht glauben aber andere CD Player tun dies nicht. Das minimiert Vibrationen und Abtastfehler und führt zu einem wesentlich besseren Datenstrom. Ein DSP steuert die gesamte Kette vom Auslesen der CD über Decodierung, Fehlerkorrektur und Masterclock-management entsprechend dem RedBook Standard. Eine hochwertige Steuerung des Laufwerkes von Philips - dem Erfinder der CD - zeugt von dem qualitativen Innenleben des NuPrime CD-P 9.
Kommen wir zum darauf folgenden DA Wandler der wie schon oben beschrieben die höchsten Abtastraten verarbeiten kann. Upsampling auf bis zu 32 Bit sind möglich aber typisch NuPrime wird gleich nebenbei noch eine völlig neuartige Wandlertechnologie angeboten. Dabei wird der Datenstrom der in 16 Bit aufgezeichenten CD (oder eines extern zugeführten digitalen Audiosignals) per sample rate converter (SRC) auf digitaler Ebene umgewandelt. Hierbei wird das digitale Signal der CD (16 Bit PCM oder ein anderes externes PCM Signal) in einen DSD Stream konvertiert. Unsere Ohren sind analog, also muss das digitale Signal in ein analoges Signal gewandelt werden. Ein DSD Stream hat den Vorteil, dass dessen Ausgangsfilter bei 2,8 Mhz liegt und damit weit ausserhalb des menschlichen Hörbereiches im Gegensatz zu den 192 kHz eines 24 Bit Signales. Diese neue Wandlertechnologie hat es klanglich in sich. Sie werden Ohren machen.
Dieser CD Player kann auf Wunsch auch eine Vorstufe sein. Seine analoge FPAA Lautstärkeregelung mittles schaltbarer Festwiderstände klingt einfach besser als eine digitale Lautstärkeregelung. Quer denkend macht das NuPrime dann natürlich auch so. Die eigentliche Verstärkung übernimmt dabei NuPrimes diskret aus einzelnen Bauteilen aufgebautes Ultra Linear Class A Modul (ULCAM). Hier kann das Signal fein justiert werden und gibt die Signale dann weiter an die Endstufe oder die Aktivboxen. 

UVP 1695 €

Preis auf tel. Anfrage



 NuPrime CDT-8 Pro  

Das NuPrime CDT-8 Pro weist einige Besonderheiten auf, die ihn zur Referenz seiner Klasse machen. Das Single-Speed CD-Laufwerk vermeidet Vibrationen und tastet die CD mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit ab. Man mag es nicht glauben, dass dies eine Besonderheit ist, aber andere CD Player tun dies nicht.
Ein DSP steuert die gesamte Kette vom Auslesen der CD, über Decodierung, Fehlerkorrektur und Masterclock-management entsprechend dem RedBook Standard. Eine hochwertige Steuerung des Laufwerkes von Philips - dem Erfinder der CD - zeugt von dem qualitativen Innenleben des NuPrime CDT-8 Pro.
Neben dem üblichen schaltbaren upsampling der in 16 Bit aufgezeichneten CD auf bis zu 32 Bit bietet der CD-T 8 eine absolute Neuheit im Bereich der CD Transport, nämlich das digitale Signal der CD mittels SRC zu konvertieren. Hierbei wird das digitale Signal der CD (16 Bit PCM) in einen DSD Stream konvertiert, der dann an den Ausgängen zur Verfügung gestellt wird. Ein Digital / Analog Wandler der DSD beherrscht, kann dann seine Möglichkeiten auf Wunsch voll entfalten.
An Ausgängen lässt der CDT-8 Pro nichts zu wünschen übrig: AES/EBU, optischer + coaxialer SPDIF-Ausgang sowie eine synchrone I2S Schnittstelle. Dieser Transport stellt wohl weit über seine Preisklasse eine Referenz da.

UVP 795 €

Preis auf tel. Anfrage.

 

E-Mail
Anruf