Hifi-Spezialist-Reiter
 

Mark Levinson N°585.5

 

Der absolute Vollverstärker. Konsequent audiophile Konzeption mit volldiskretem Aufbau, strikt DCgekoppeltem Signalweg vom Eingang bis zum Ausgang und ultrapräziser Lautstärkeeinstellung mit über 600 feinen Stufen. Eingebauter hochwertiger 32-bit ESS-Sabre D/A-Wandler mit koaxialen und optischen Digitaleingängen sowie USB-Anschluss, beherrscht alle Taktfrequenzen bis 192 kHz sowie Single-Speed und Double-Speed DSD. Massives 1000 VA Netzteil und super stabile Ausgangsstufe mit mehr als 2 x 200 W an 8 Ohm und 2 x 350 Watt an 4 Ohm.

Die Grundlage des No 585.5 ist seine vollständig diskrete, spiegelbildliche, doppel Mono Analogschaltung mit individuellen Signalschaltrelais für jeden seiner fünf Stereo Eingänge. XLR und drei Cinch Eingänge sowie ein Stereo Pure Phono Eingang. Die Lautstärkeregler verwenden diskrete R2R Leiter und rauscharme Analogschalter für eine möglichst große Bandbreite und maximale Signalintegrität. Die volldifferenzielle Leistungsstufe der Klasse AB umfasst einen übergroßen 900-VA-Ringkerntransformator mit separaten Sekundärwicklungen für den linken und rechten Kanal.

Jeder Verstärkerkanal verwendet zwölf Ausgangstransistoren und mehrere kleinere lokale Kondensatoren, mit denen sie physisch näher an den Verstärkern platziert werden können, um ein besseres Einschwingverhalten zu erzielen, wenn sofort Strom benötigt wird. Diese robuste Architektur führt zu einer konservativen Leistung von 200 W pro Kanal. Die Systemintegration und Erweiterung ist mithilfe der Stereo-Cinch Vorverstärker Ausgänge möglich, die über den gesamten Bereich oder mit einem mitgelieferten schaltbaren 80-Hz-Filter zweiter Ordnung betrieben werden können und eine nahtlose Integration in 2.1 Systeme mit aktiven Subwoofern ermöglicht.

Die Pure Phono Vorstufe wurde diskret aufgebaut ohne Operationsverstärker im Signalweg und arbeitet ausschließlich in Klasse A mit Tantalnitrid-Dünnschichtwiderständen und Polypropylenkondensatoren mit außergewöhnlich niedrigen Toleranzen.

Aufbauend auf dieser hervorragenden analogen Plattform bietet der Nº 585.5 eine ebenso hervorragende digitale Audiofunktion. Ein ESS Sabre 32-Bit-O / A-Wandler mit proprietärer Jitter-Eliminierungsschaltung und vollständig symmetrischer, diskreter IN Schaltung bildet das Herzstück der digitalen Audioverarbeitungsstufe. Es stehen sechs digitale Audioeingänge zur Verfügung, darunter ein AES / EBU, zwei koaxiale und zwei optische sowie ein USB Audioprozessor, der die asynchrone Datenübertragung von hochauflösenden DSD und PCM Dateien mit einer Auflösung von bis zu 192 kHz / 32 Bit ermöglicht. Bei Audioformaten mit niedriger Auflösung rekonstruiert die proprietäre Signalverarbeitung von Clari-Fi Informationen und Bandbreite, die in komprimierten Dateiformaten verloren gehen, und stellt sie auf höhere Wiedergabetreue wieder her.

Nº585.5 Highlights

Pure Path Phono Vorverstärker ohne Operationsverstärker, der durchgehend ausschließlich in Class A betrieben wird

Ethernet, RS-232-, IR- und 12-V-Triggerports

MM (Moving Magnet) mit fester Verstärkung und fünf Einstellmöglichkeiten  

4 analoge Eingänge diskret aufgebaut

Mark Levinson Fernbedienung aus extrudiertem Aluminium

MC) mit drei Verstärkungseinstellungen und 10 Widerstands Einstellungen

6 digitale Eingänge: USB, AES / EBU, S / PDIF

Leistung 200 W an 8 Ohm, 350 W an 4 Ohm

Der Ultraschallfilter gleicht Rumpeln aus

Die 32-Bit / 192-kHz Wandlung, einschließlich DSD über PCM und die USB-80-Hz-Hochpassoption, ermöglicht den Betrieb eines 2,1 Systems

Entworfen und handgefertigt in den USA

Allgemeine Spezifikation

RIAA-Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz, ± 0,3 dB

Infraschallfilter 15 Hz, 2. Ordnung (12 dB / Oktave)

Eingangswiderstand (Moving Magnet Mode): 47 k

Eingangskapazität (Moving Magnet Mode): wählbar; 50, 100, 150, 200 oder 680 pF

Verstärkung (Moving Magnet Mode): 40 dB bei 1 kHz

THD + N, 20 Hz bis 20 kHz, 2VRMS-Ausgang (Moving Magnet Mode): <0,03%

Eingangswiderstand (Moving Coil Mode): wählbar; 20, 33, 50, 66, 100, 200, 330, 500, 1000 oder 47k

Eingangskapazität (Moving Coil Mode): 50pF

THD + N, 20 Hz bis 20 kHz, 2VRMS-Ausgang (Moving Coil-Modus): <0,02%, 50 oder 60 dB-Einstellungen, <0,04%, 70 dB-Einstellungen

Verstärkung (Moving Coil Mode): wählbar; 50, 60 oder 70 dB bei 1 kHz

Dämpfungsfaktor:> 400, 20Hz, bezogen auf 8 Ω

Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz, ± 0,13 dB; 2 Hz - 250 kHz, + 0,2dB / –3 dB

Harmonische Gesamtverzerrung: <0,01% bei 1 kHz, 200 W, 8 Ω; <0,1% bei 20 kHz, 200 W, 8 Ω

PCM-Abtastraten / Bittiefe: 32, 44,1, 48, 88,2, 96, 176,4 oder 192 kHz; bis zu 32 Bit

DSD: Native oder DoP (DSD über PCM), Single- und Double-Speed ​​(2,8 und 5,6 MHz)

Leistungsaufnahme Standby: 2 W

Leistungsaufnahme Leerlauf: 92 W

 Abmessungen 43,5 x 19 x 45 cm ( Breite x Höhe x Tiefe )

Gewicht 45 Kg

UVP 17300 €. Preis auf tel. Anfrage.



Mark Levinson N°5805


Als Grundlage des Verstärkers N° 5805 dient das zum Patent angemeldete vollständig diskrete, direkt gekoppelte Schaltungsdesign mit Doppel-Mono-Aufbau und die Line-Level-Vorstufe. Eine spezielle Single-Gain Stufe, die mit einem digital gesteuerten Widerstandsleiternetzwerk zur Lautstärkeregelung kombiniert ist, gewährleistet maximale Signalintegrität und größtmögliche Bandbreite. Jeder einzelne der drei Stereo-Line-Eingänge davon ein symmetrischer XLR-Eingang und zwei Single-Ended-Anschlüsse mit speziellen Mark Levinson-RCA-Buchsen verfügt über eigene, höchst zuverlässige Signalschaltrelais.
Im N°5805 ist überdies eine neu entwickelte MM/MC-Phonostufe installiert, die mit Gain-Regelung und Infraschall Filter an der Vorderseite,sowie Einstellmöglichkeiten für Kapazität und Widerstand auf der Rückseite, ausgestattet ist.
Der N°5805 bietet mit dem Mark Levinson PrecisionLink II DAC hervorragende digitale Audiofunktionen. Herzstück der digitalen Audioverarbeitungsstufe ist ein ESS Sabre 32-Bit-D/A-Wandler der neuesten Generation mit Jitter Eliminierung und ein vollständig symmetrischer, diskreter Spannungswandler. Es stehen vier digitale Audioeingänge zur Verfügung, ein koaxialer und zwei optische S / PDIF sowie ein asynchroner USB-Anschluss für die Wiedergabe von hochauflösenden PCM-Dateien (bis zu 32 Bit/384 kHz) und DSD-Dateien (bis zu 11,2 MHz). Der N° 5805 unterstützt die so genannte MQA-Technologie (Master Quality Authenticated), die die Wiedergabe von MQA-Audiodateien und Streams ermöglicht. Außerdem bietet ein mit aptX-HD ausgestatteter Bluetooth-Empfänger die höchst mögliche Bluetooth-Wiedergabe.
Die vollständig diskreten, direkt gekoppelten Verstärkerkanäle der Klasse AB werden von einem großen (500 VA) Ringkerntransformator mit individuellen Sekundärwicklungen für den linken und rechten Kanal versorgt. Wie der erfolgreiche Verstärker No°534, verwendet der Spannungsverstärker des N°5805 eine Topologie, die zwei Hochgeschwindigkeitstreibertransistoren umfasst, welche in Class A und mit sechs Ausgangstransistoren die mit 260V und 15A arbeiten. Zwei Thermal-Trak-Systeme in aufwendiger Konfiguration sorgen für einen stabilen, von Last und Wärme unabhängigen Ausgangspegel. Jeder Kanal ist mit vier direkt in die Leiterplatte der Ausgangsstufe integrierten 10.000 Mikrofarad-Kondensatoren ausgestattet, die ausreichend Leistung für 125 W pro Kanal an 8 Ohm oder 250 W pro Kanal an 4 Ohm entfalten und einen stabilen Betrieb bis hinunter auf 2 Ohm sicherstellen.
Die Möglichkeiten der Systemeinbindung und die Anzahl der Kommunikationsanschlüsse sind über jeden Zweifel erhaben und bieten Ethernet, USB, RS 232, IR-Eingänge und 12-V-Trigger Ein und Ausgänge. Außerdem ermöglicht eine interne Webseite das Einrichten, Importieren und Exportieren von Konfigurationen und Software-Updates über einen PC und einen Standard-Webbrowser. Darüber hinaus stehen Treiber von Drittanbietern zur Verfügung.
Robuste Materialien, aufwendige Oberflächen und auffallende Geometrie sind Markenzeichen des Mark Levinson Designs. Die ein Zoll dicken, perlgestrahlten, schwarz eloxierten Frontplatten aus massivem Aluminium sind so verarbeitet, dass sie nahtlos in die glatte Glasanzeige übergehen, die selbst in eine klar eloxierte Aluminiumblende eingelassen ist. Passend zu den Standfüßen wurden die legendären Mark Levinson Sanduhrknöpfe neu entworfen und zu einem sanft geschwungenen Profil gefräst, das einen fließenden Übergang zur gewölbten, perlengestrahlten, farblos eloxierten Front bildet. Eine elegante IR-Fernbedienung aus Aluminium der Serie 5000 ist im Lieferumfang enthalten. 


 
UVP 8990 €. Preis auf tel. Anfrage.

Mark Levinson N°5802


Der N°5802 bietet über den Mark Levinson Precision Link II DAC hervorragende digitale Audiofunktionen. Herzstück der digitalen Audioverarbeitungsstufe ist ein ESS Sabre 32-Bit-D/A-Wandler der neuesten Generation mit Jitter Eliminierung und ein vollständig symmetrischer, diskreter Spannungswandler. Es stehen sechs digitale Audioeingänge zur Verfügung, ein AES / EBU, zwei koaxiale, zwei optische S/PDIF und ein asynchroner USB Eingang für die Wiedergabe von hochauflösenden PCM-Dateien (bis zu 32 Bit / 384 kHz) und DSD-Dateien (bis zu 11,2 MHz). Der No. 5802 unterstützt die so genannte MQA-Technologie (Master Quality Authenticated), die die Wiedergabe von MQA-Audiodateien und Streams ermöglicht. Außerdem bietet ein mit aptX-HD ausgestatteter Bluetooth-Empfänger die höchst mögliche Bluetooth-Wiedergabe.
Die vollständig diskreten, direkt gekoppelten Verstärkerkanäle der Klasse AB werden von einem großen (500 VA) Ringkerntransformator mit separaten Sekundärwicklungen für den linken und rechten Kanal versorgt. Wie der erfolgreiche Verstärker N°534 verwendet der Spannungsverstärker des N° 5802 eine Topologie die zwei Hochgeschwindigkeitstreibertransistoren umfasst, welche in Class A  mit 6 Ausgangstransistoren die mit 260V und 15 A arbeiten. Zwei Thermal-Trak-Systeme in aufwendiger Konfiguration sorgen für einen stabilen, von Last und Wärme unabhängigen Ausgangspegel. Jeder Kanal ist mit vier direkt in die Leiterplatte der Ausgangsstufe integrierten 10.000 Mikrofarad-Kondensatoren ausgestattet, die ausreichend Leistung für 125 W pro Kanal an 8 Ohm oder 250 W pro Kanal an 4 Ohm entfalten und einen stabilen Betrieb bis hinunter auf 2 Ohm sicherstellen.
Die Möglichkeiten der Systemeinbindung und die Anzahl der Kommunikationsanschlüsse sind über jeden Zweifel erhaben und bieten Ethernet, USB, RS-232, IR-Eingänge und 12-V-Trigger Ein- und Ausgänge. Außerdem ermöglicht eine interne Webseite das Einrichten, Importieren und Exportieren von Konfigurationen und Software-Updates über einen PC und einen Standard-Webbrowser. Darüber hinaus stehen Treiber von Drittanbietern zur Verfügung.
Robuste Materialien, aufwendige Oberflächen und auffallende Geometrie sind Markenzeichen des Mark Levinson Designs. Die 12 mm dicken, perlengestrahlten, schwarz eloxierten Frontplatten aus massivem Aluminium sind so verarbeitet, dass sie nahtlos in die glatte Glasanzeige fließen, die selbst in eine klar eloxierte Aluminiumblende eingelassen ist. Passend zu den Standfüßen wurden die legendären Mark Levinson-Sanduhrknöpfe neu entworfen und zu einem sanft geschwungenen Profil gefräst, das einen fließenden Übergang zur gewölbten, perlengestrahlten, farblos eloxierten Front bildet. Eine elegante IR-Fernbedienung aus Aluminium der Serie 5000 ist im Lieferumfang enthalten.

UVP 7990 €. Preis auf tel. Anfrage.

E-Mail
Anruf